Das Institut für Biomedizinische Technik der ETH Zürich und Universität Zürich freut sich, Sie zur 23. Jahrestagung der Deutschen Sektion der ISMRM e.V. einzuladen.

Die Jahrestagung richtet sich an alle, die in der Magnetresonanzforschung aktiv sind oder es werden wollen. Ausdrücklich angesprochen sind Studierende, Promovierende und andere junge Forschende. Insbesondere für den wissenschaftlichen Nachwuchs aus der Magnetresonanzforschung bietet diese Tagung eine hervorragende Möglichkeit, erste Erfahrungen im Präsentieren von wissenschaftlichen Arbeiten zu sammeln. Die Vorträge können auf Deutsch oder Englisch gehalten werden.

Besonders hinweisen möchten wir auf die Meet the Company and University Session. Bei der Meet the Company and University Session werden universitäre Karrierewege und der aktuelle Arbeitsmarkt vorgestellt. Diese Veranstaltung ist hervorragend dafür geeignet, um erste informelle Kontakte zur Industrie, Wirtschaft oder MentorInnen zu knüpfen.

Eine besondere Auszeichnung ist der Gorter-Preis, welcher alljährlich an die beste Arbeit einer jungen Wissenschaftlerin oder eines jungen Wissenschaftlers verliehen wird. Dieser ist mit bis zu 1000€ dotiert.

Darüber hinaus sollen in offenen Diskussionen Kontakte zwischen Arbeitsgruppen geknüpft und intensiviert werden. Das Programm beinhaltet Vorträge und Posterpräsentationen aus dem aktuellen Forschungsfeld, wobei auch Arbeiten im Anfangsstadium vorgestellt werden dürfen.